Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Es gibt in Deutschland geschätzt etwa 50.000 Energieberater mit einem Ausbildungsniveau zwischen 8 Tagen und 12 Monaten bei einer Vorbildung vom Nichtbauberuf über den Handwerker bis hin zum Ingenieur und Architekten. Dazu viele weitere Unternehmen unterschiedlichster Qualifikation, die sich mit dem Thema Energieeffizienz in beratender oder ausführender Form beschäftigen. Ein großer Teil dieser Berufsgruppe verfügt nur über ein selektives Wissen und/oder über wenig Erfahrung. Nur ein sehr kleiner Teil ist aktiv mit einem hohen Erfahrungs- und Anwendungsspektrum. Fast alle Unternehmen in diesem Bereich verfügen nur über rudimentäre Kenntnisse im Bereich Vertrieb, Netzwerkbildung und Kommunikation.

Diese Plattform bietet eine Wissensvermittlung durch Praktiker an, die über ein breit- und tiefgefächertes Wissen in ihren Spezialgebieten und über Erfahrung in der Weiterbildung verfügen. Unterschiedlichste Wissensthemen stehen zur Verfügung, der Überblick wird ständig ausgebaut.

Ziel der Plattform ist ein Angebot von Referenten, die für Weiterbildungsinstitute, Unternehmen, Verbände, Institute und der öffentlichen Hand für Seminare und Workshops zur Verfügung stehen. Die Plattform selbst verfolgt keine Gewinnabsicht, sie dient nur der Kontaktaufnahme oder Vermittlung zu den verschiedenen Spezialisten. Die Kontaktaufnahme kann über die Plattform selbst  oder direkt den entsprechenden Referenten erfolgen. Sie zeigt auch die verschiedenen Seminare, die stattfinden, damit sich Interessenten bei den entsprechenden Veranstaltern anmelden können.

Verschiedenste Seminare werden von der DENA bewertet und mit Fortbildungspunkten versehen.

Fortbildungen können für die Energieeffizienz-Expertenliste angerechnet und in den Veranstaltungskalender der DENA aufgenommen werden. Voraussetzung ist, dass zumindest teilweise Inhalte aus dem Regelheft für die Eintragung in die Energieeffizienz - Expertenliste für Förderprogramme des Bundes vermittelt werden.
Zur Anmeldung der Veranstaltung muss das Fortbildungsformular ausgefüllt werden und zusammen mit einer Seminarbeschreibung per E-Mail an: fortbildung@energie-effizienz-experten.de geschickt werden.

Viele Seminare werden auch von Architekten- und Ingenieurverbänden mit Fortbildungspunkten belohnt. Da dies regional erfolgt, kann man Informationen dazu bei den regionalen Veranstaltern bekommen.